Hunde im Winter Teil 3 - VdH Ellwangen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hunde im Winter Teil 3

für Hunde und Herrchen > Hunde im Winter

Wasser und Schere

Die zwei einfachsten Mittel gegen Winterfrust an den Pfoten hat jeder von uns zuhause:
Nach dem Spaziergang waschen Sie die Pfoten Ihres Hundes einfach mit lauwarmen Wasser ab.
Das entfernt das Streusalz und den Split und bringt gleich noch etwas Feuchtigkeit an die Pfoten.
Langhaarigen Hunden erleichtern Sie im Übrigen die Spaziergänge im Schnee sehr,
wenn Sie Ihnen die Haare zwischen den Ballen kürzen.
So können sich keine Schneeklümpchen mehr bilden, die Ihren Hund beim Laufen behindern.

Quelle: Barfino

 
Besucherzähler Für Joomla
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü