Datenschutz - VdH Ellwangen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Datenschutz

Impressum / Datenschutz / Rechtliches

Hier finden Sie die Datenschutzverordnung laut DSGVO
des VdH Ellwangen e.V.

Information nach Artikel 13 und 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Vereinsmitglieder des VDH Ellwangen
1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Thomas Wagner, 1. Vorsitzender
Diözesanstraße 7
73433 Aalen
E-Mail: info@vdh-ellwangen.de
Telefon: +49(0) 7361/528862

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Datenschutz
E-Mail: datenschutz@vdh-ellwangen.de

3. zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung, Beitragsverwaltung und Abrechnung werden die Personendaten wie Akad. Titel, Amtstitel, Erreichbarkeit, Foto, Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht, Name, Anschrift, Staatsangehörigkeit, Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder von Veranstaltungen auf der Vereinswebseite www.vdh-ellwangen.de veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 15. 1 lit. a
) DSGVO. Zum Zwecke der Eigenwerbung des VDH Ellwangen kann Werbung an die E-Mail-Adresse der Mitglieder versendet werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 15. 1 lit. f) DSGVO.

4. Empfänger der personenbezogenen Daten
Für Mitgliedermeldung, Lehrgangs- oder Turnieranmeldungen werden die Daten an den SWHV ( Dachverband - Südwestdeutscher Hundesportverband )
sowie an die Ausrichter übermittelt.

5 Speicherdauer
Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht. Die für die die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (Kontoinhaber, Bankname und Kontonummer) werden nach 10 Jahren gelöscht. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die betreffenden Daten unverzüglich gelöscht.

6. Betroffenenrechte
Die von einer Datenverarbeitung betroffenen Personen haben das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSCVO). Es besteht das Recht, eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 DSGVO). Unbeschadet anderer Rechtsbehelfe besteht zudem das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Tel.: 0711/61 55 41 0, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de).

7. Pflicht zur Bereitstellung der Daten
Wir benötigen die personenbezogenen Daten, um die Registrierung und Durchführung der Mitgliedschaft beim VDH Ellwangen ausführen zu können. Eine Pflicht zur Angabe personenbezogener Daten besteht nicht. Ohne die Angabe erforderlicher Kontaktdaten ist die Registrierung als Mitglied jedoch nicht möglich.

 
Besucherzähler Für Joomla
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü